Der Plattdütske Krink Graiwen - Heimatverein Greven

Direkt zum Seiteninhalt

Der Plattdütske Krink Graiwen

.
Pfarrkirche St. Martinus - Geschichtsort seit dem 8. Jahrhundert
Fachgruppe Plattdeutsch ... oder besser:

Plattdütsker Krink Graiwen
       
Der "Plattdütske Krink Graiwen" hat ein Motto: "Plattdütsk, liäw up ..."

Dialekt, Mundart, das ist Heimat. Heimat gibt Auskunft über Herkunft, über Eigenheiten, über Vorlieben und über die jeweils spezifische Art von Humor.

Das Platt des Münsterlandes ist eine kernige, selbstbewußte Sprache, dessen Erhalt uns allen am Herzen liegt. Wir, die Fachgruppe Plattdeutsch, haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Sprachverständnis und die Liebe zu diesem alten Kulturgut wach zu halten. Plattdeutsch beleben und bewahren ist Wiedergewinnung von Kultur. Dieses versuchen wir durch das Singen von plattdeutschen Liedern und das Lesen von plattdeutschen Texten zu erreichen. Wir wollen darüber hinaus durch unser Tun die Liebe zu unserer Heimat stetig neu beleben.

Der "Plattdütske Krink Graiwen" trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat von 16.00 - 18.00 Uhr im Heimathaus "Alte Post", Alte Münsterstraße 8, 48268 Greven.

Leiterin der Fachgruppe: Ingrid Edelkötter

Kontakt:

Am Schienenweg 8, 48268 Greven  
Tel. 0 25 75 / 95 55 99





Bildnachweis: Markus Ahlert, Archiv Heimatverein
(c) Heimatverein Greven - 2022
Zurück zum Seiteninhalt