Heimathaus Alte Post
Alte Münsterstraße 8
48268 Greven

Vorübergehend geschlossen

Termin- und Veranstaltungskalender

Freilichtmuseum Sachsenhof

Der Heimatverein Greven bei Facebook

Führungen des Heimatvereins

Haus der Geschichte in Reckenfeld

Der Heimatverein Greven e. V. widmet sich der Brauchtumspflege in Greven und bietet seinen Mitgliedern und Interessenten eine Fülle von interessanten Angeboten. Die vielfachen Aufgaben und Betätigungsfelder des Vereins werden in den jeweiligen Fachgebieten bearbeitet und umgesetzt.

Die Betätigungsfelder des Heimatvereins sind breit gestreut. Diese sind nicht ausschließlich kultureller Art. Es werden auch zahlreiche Aktionen umgesetzt. Der FG Radtouren trifft sich z. B. in der warmen Jahreszeit regelmäßig zu geführten Ausfahrten mit dem Fahrrad.

Im Heimathaus Alte Post hat der Heimatverein seine eigene Heimat gefunden. Das Heimathaus ist mittwochs und samstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet. Zu den Öffnungszeiten stehen Mitglieder des Heimatvereins den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung. Besucher können aber auch Publikationen des Heimatvereins erwerben. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Selbstverständlich begrüßt Sie der Heimatverein Greven e. V. auch gerne als neues Mitglied.

Das Freilichtmuseum Sachsenhof - ein Besuchermagnet in Greven-Pentrup - wird durch den Fachgebiet Sachsenhof betreut.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Aktuelles

Seite 2 von 5

Bürgermeister Dietrich Aden besucht Baustelle am Sachsenhof
01.07.2021  ‐  Stippvisite vom Chef - so kann man es durchaus nennen, wenn sich der Bürgermeister höchstpersönlich vom Baufortschritt am Sachsenhof überzeugt.

Schließlich ist die vom Heimatverein Greven e. V. liebevoll gepflegte Anlage im Eigentum der Stadt Greven.

Dass das neue Gebäude in Pentrup zunehmend Gestalt annimmt, darüber wurde hier ja schon mehrfach berichtet. Weniger bekannt ist indes, dass viele Mitglieder des Heimatvereins seit Baubeginn in ungezählten Stunden umfangreiche Eigenleistung erbracht haben, ohne die das Gebäude wohl nicht so schnell und zügig fertiggestellt worden wäre.

Und so zeigte sich Bürgermeister Dietrich Aden hoch beeindruckt, als er sich jetzt vom Heimatvereinvorsitzenden Herbert Runde die Besonderheiten des Hauses erklären ließ. Nicht zu vergessen die vielfältige Arbeit der... Mehr
Schul- und Servicegebäude am Sachsenhof sucht einen Namen
26.06.2021  ‐  Da steht es nun, das langersehnte Schulungs- und Servicegebäude des Heimatverein Greven e. V. am Sachsenhof in Greven-Pentrup. Derzeit laufen noch Restarbeiten wie die Gestaltung des Außenbereichs und die Innenausstattung. Schließlich soll das Gebäude bei der offiziellen Einweihung am Samstag, den 18. September 2021 und einen Tag später zum diesjährigen Aktionstag am Sachsenhof (Sonntag, 19. September 2021) der Öffentlichkeit in seiner ganzen Pracht präsentiert werden.

Dass das Gebäude einen Namen haben soll, stand von vornherein außer Frage. Schulungs- und Servicegebäude oder gar Dienstleistungsgebäude erschienen den Aktiven aber als zu sperrig. Sachsenhofzentrum indes wurde als zu technokratisch empfunden. Die Heranziehung der alten Bezeichnungen Pentrups wie Pedincthorpe, Peinctharpa und Pencdorpe ("Pencdorper... Mehr
Heimathaus Alte Post öffnet ab 12. Juni 2021
07.06.2021  ‐  Da der Inzidenzwert im Kreis Steinfurt derzeit stabil unter 35 liegt, hat sich der Vorstand des Heimatverein Greven e. V. entschlossen, das Heimathaus in der Alten Post (Münsterstraße 8) ab Sonnabend, den 12. Juni 2021 wieder für den Publikumsverkehr zu öffnen. Die Öffnungszeiten sind immer Mittwoch und Sonnabend zwischen 10 und 12 Uhr.

Die einschlägigen Hygieneschutzmaßnahmen (Abstand, Handdesinfektion, Atemschutz je nach Inzidenz) sind zu beachten. Zur Kontaktnachverfolgung ist ein Einchecken über die CoronaWarnApp oder die LucaApp erforderlich; Besucherinnen und Besucher ohne Smartphone bzw. iPhone müssen ein entsprechendes Formular ausfüllen.

"Endlich geht es wieder los", freut sich Herbert Runde, der Vorsitzende des Heimatvereins. Er bittet allerdings darum, die einschlägigen Hygienemaßnahmen wie z. B.... Mehr
Heimatverein stellt Infotafeln im Wöstepark auf.
31.05.2021  ‐  Blickte man noch vor einem Vierteljahrhundert in das heutige Neubaugebiet Wöste, so
schaute man über quasi endlose Wiesen und Felder. Mittendrin eine Reihe von elf Eichen, die der weit über Greven hinaus bekannte und angesehene Kaufmann, Viehhändler und Metzger Georg Fromme zwischen 1898 und 1914 dort gepflanzt hatte. Und zwar für jedes seiner elf Kinder eine Eiche. Als es an die Bebauung der Wöste ging, waren sich alle Beteiligten einig, dass diese prächtigen Bäume erhalten werden sollten. Gesagt, getan. Und so entstand der heutige Wöstepark, der nicht nur die das Quartier prägenden hunderjährigen Eichen beherbergt, sondern auch die Reste der Rönne einbindet.

Um das Wissen um die Eichen und die Rönne, aber auch um die Entstehung des Baugebiets zu erhalten,... Mehr
Vielschichtige Online-Ausstellung über das Kriegsende in Greven
30.04.2021  ‐  Das Stadtarchiv und der Heimatverein Greven haben gemeinsam eine multimediale Online-Ausstellung über das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 76 Jahren zusammengestellt. Die Ausstellung "Ein unglaublicher Frühling - Kriegsende in Greven 1945" ist ab sofort im Netz zu finden.

Die Idee zu dieser Kooperation hatten Heimatverein und Stadtarchiv schon 2019. Eigentlich war die Ausstellung für 2020 geplant, pünktlich zum 75. Jahrestag des Kriegsendes, als Präsenzveranstaltung im Rathausfoyer. "Doch dann kam uns Corona dazwischen", sagt Anna Lindenblatt, Leiterin des Stadtarchivs. Sie hat die Schau gemeinsam mit Herbert Runde, Thomas Knaup, Theo Tillmann vom Heimatverein und Lena Böing vom Stadtarchiv konzipiert. "Wir mussten uns für die schon fast fertig vorbereitete Ausstellung dann eine andere Form der Präsentation überlegen.... Mehr

Einträge 5 - 10 von 22
Jahrespressearchiv 
Datenschutz · Impressum · · nach oben