Heimathaus Alte Post
Alte Münsterstraße 8
48268 Greven

Öffnungszeiten:
Mi. und Sa. 10:00 - 12:00 Uhr

Freilichtmuseum Sachsenhof

Der Heimatverein Greven bei Facebook

Führungen des Heimatvereins

Haus der Geschichte in Reckenfeld

Der Heimatverein Greven e. V. widmet sich der Brauchtumspflege in Greven und bietet seinen Mitgliedern und Interessenten eine Fülle von interessanten Angeboten. Die vielfachen Aufgaben und Betätigungsfelder des Vereins werden in den jeweiligen Fachgebieten bearbeitet und umgesetzt.

Die Betätigungsfelder des Heimatvereins sind breit gestreut. Diese sind nicht ausschließlich kultureller Art. Es werden auch zahlreiche Aktionen umgesetzt. Der FG Radtouren trifft sich z. B. in der warmen Jahreszeit regelmäßig zu geführten Ausfahrten mit dem Fahrrad.

Im Heimathaus Alte Post hat der Heimatverein seine eigene Heimat gefunden. Das Heimathaus ist mittwochs und samstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet. Zu den Öffnungszeiten stehen Mitglieder des Heimatvereins den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung. Besucher können aber auch Publikationen des Heimatvereins erwerben. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Selbstverständlich begrüßt Sie der Heimatverein Greven e. V. auch gerne als neues Mitglied.

Das Freilichtmuseum Sachsenhof - ein Besuchermagnet in Greven-Pentrup - wird durch den Fachgebiet Sachsenhof betreut.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Aktuelles

Seite 2 von 4

Heimatverein stellt Infotafeln im Wöstepark auf.
31.05.2021  ‐  Blickte man noch vor einem Vierteljahrhundert in das heutige Neubaugebiet Wöste, so
schaute man über quasi endlose Wiesen und Felder. Mittendrin eine Reihe von elf Eichen, die der weit über Greven hinaus bekannte und angesehene Kaufmann, Viehhändler und Metzger Georg Fromme zwischen 1898 und 1914 dort gepflanzt hatte. Und zwar für jedes seiner elf Kinder eine Eiche. Als es an die Bebauung der Wöste ging, waren sich alle Beteiligten einig, dass diese prächtigen Bäume erhalten werden sollten. Gesagt, getan. Und so entstand der heutige Wöstepark, der nicht nur die das Quartier prägenden hunderjährigen Eichen beherbergt, sondern auch die Reste der Rönne einbindet.

Um das Wissen um die Eichen und die Rönne, aber auch um die Entstehung des Baugebiets zu erhalten,... Mehr
Vielschichtige Online-Ausstellung über das Kriegsende in Greven
30.04.2021  ‐  Das Stadtarchiv und der Heimatverein Greven haben gemeinsam eine multimediale Online-Ausstellung über das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 76 Jahren zusammengestellt. Die Ausstellung "Ein unglaublicher Frühling - Kriegsende in Greven 1945" ist ab sofort im Netz zu finden.

Die Idee zu dieser Kooperation hatten Heimatverein und Stadtarchiv schon 2019. Eigentlich war die Ausstellung für 2020 geplant, pünktlich zum 75. Jahrestag des Kriegsendes, als Präsenzveranstaltung im Rathausfoyer. "Doch dann kam uns Corona dazwischen", sagt Anna Lindenblatt, Leiterin des Stadtarchivs. Sie hat die Schau gemeinsam mit Herbert Runde, Thomas Knaup, Theo Tillmann vom Heimatverein und Lena Böing vom Stadtarchiv konzipiert. "Wir mussten uns für die schon fast fertig vorbereitete Ausstellung dann eine andere Form der Präsentation überlegen.... Mehr
Sachsenhof lädt zum Ausflug ein
24.04.2021  ‐  Wenn in den letzten Monaten die Rede vom Sachsenhof war, ging es durchweg um den Baufortschritt des Service- und Schulungsgebäudes. Allerdings gab es aber auch nichts Welt bewegendes von der Anlage selbst zu berichten, lag das Ensemble doch im Winterschlaf. Aber nun macht sich der Frühling bemerkbar. Fleißige Hände des Fachgebiets Sachsenhof haben gegraben, geharkt, gerecht - und gepflanzt. Und so bahnt sich die erwachende Natur langsam aber sicher ihren Weg. Mal in kleinen Schritten, mal mit Macht. Wenige Wochen noch, dann grünt und blüht es dort in Hülle und Fülle. Und spätestens dann ist eine kleine Radtour nach Pentrup lohnenswert.

Dass sich dann auch der Blick auf das neue Service- und Schulungsgebäude lohnen wird, dafür sorgen derzeit die Handwerker, die bereits beim Innenausbau sind. Und wenn dann zum Sommer... Mehr
Baufortschritt des Schulungs- und Servicegebäude im März und April 2021
15.04.2021  ‐  Der Baufachmann des Heimatvereins Greven, Peter Kreienkamp, schildert den Baufortschritt des Service- und Schulungsgebäudes am Sachsenhof im Detail:

Nachdem das Gebäude am Freitag, den 26.02.2021 als Rohbau fertig erstellt wurde, sind weitere Arbeiten von der Fa. Friedrichs und der Fa. Huckenbeck ausgeführt worden.

Montag, 1. März
Die Fa. Huckenbeck und Fa. Heeke-Holzbau arbeiten mit Zuganker am Gebäude. Des weiterem wurden mit Quellmörtel am Gebäude von außen und innen die Hohlräume zwischen Beton und den Erlenholz-Schwellen ausgefüllt. Die Fa. Friedrichs begann mit umfangreichen Arbeiten an der Wärmedämmung, das als Warmdach... Mehr
Gelungene Symbiose aus Alt und Neu.
28.03.2021  ‐  Wer bisher Bedenken hatte, ob sich der Neubau des Schulungs- und Servicegebäudes harmonisch in das Umfeld des Sachsenhofes einfügen kann, wird mit zunehmendem Baufortschritt eines Besseren belehrt. Denn sieht man von der Bodenplatte aus Beton ab, sieht man Holz, Holz und nochmals Holz. Und zwar hauptsächlich unbehandeltes Lärchenholz. Dieses hat den Vorteil, dass es extrem trocken ist und sich selbst vor Feuchtigkeit schützen kann. Im Laufe der Zeit wird es dann grau, setzt eine Art Patina an und wird sich in einigen Jahren dem Sachsenhof angepasst haben.

Wie die einzelnen Räume mal aussehen werden, kann man bereits jetzt erkennen. Flur, Schulungsraum, Küche, Toiletten und vor allen Dingen das langersehnte Magazin für die vor Ort Aktiven der Fachgebiete Sachsenhof und Textiles. Entfällt doch zukünftig der langwierige... Mehr

Einträge 5 - 10 von 19
Jahrespressearchiv 
Datenschutz · Impressum · · nach oben