Heimathaus Alte Post
Alte Münsterstraße 8
48268 Greven

Vorübergehend geschlossen

Termin- und Veranstaltungskalender

Freilichtmuseum Sachsenhof

Der Heimatverein Greven bei Facebook

Führungen des Heimatvereins

Haus der Geschichte in Reckenfeld

Der Heimatverein Greven e. V. widmet sich der Brauchtumspflege in Greven und bietet seinen Mitgliedern und Interessenten eine Fülle von interessanten Angeboten. Die vielfachen Aufgaben und Betätigungsfelder des Vereins werden in den jeweiligen Fachgebieten bearbeitet und umgesetzt.

Die Betätigungsfelder des Heimatvereins sind breit gestreut. Diese sind nicht ausschließlich kultureller Art. Es werden auch zahlreiche Aktionen umgesetzt. Der FG Radtouren trifft sich z. B. in der warmen Jahreszeit regelmäßig zu geführten Ausfahrten mit dem Fahrrad.

Im Heimathaus Alte Post hat der Heimatverein seine eigene Heimat gefunden. Das Heimathaus ist mittwochs und samstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet. Zu den Öffnungszeiten stehen Mitglieder des Heimatvereins den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung. Besucher können aber auch Publikationen des Heimatvereins erwerben. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Selbstverständlich begrüßt Sie der Heimatverein Greven e. V. auch gerne als neues Mitglied.

Das Freilichtmuseum Sachsenhof - ein Besuchermagnet in Greven-Pentrup - wird durch den Fachgebiet Sachsenhof betreut.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Aktuelles

Kalender 2022 mit historischen Grevener Motiven
23.11.2021  ‐  Auch in diesem Jahr müssen die Mitglieder des Heimatvereins und alle Freunde Grevens nicht auf einen Jahreskalender mit interessanten heimatlichen Motiven verzichten. Wenn auch der Heimatverein dieses Mal keinen eigenen herausgibt, so gelang es doch, in Kooperation mit den "wirfürdich"-Apotheken (Rathauspassage / Marktkauf), einen schönen Jahreskalender zu gestalten. Ab sofort ist dieser in den "wirfürdich"-Apotheken für eine Schutzgebühr von 1 Euro oder drei Rabatt-Taler der Apotheke erhältlich.

Der Kalender enthält interessante und einige sogar weitgehend unbekannte Ansichten Grevens und seiner Umgebung aus den letzten rund 100 Jahren. Bei der Auswahl der Bilder durch den Heimatverein wurde nicht nur darauf geachtet, dass die Bilder zu den Jahreszeiten im Kalender passen, sondern sie wurden zusätzlich aufwendig... Mehr
Heimatverein sagt alle Veranstaltungen ab
22.11.2021  ‐  Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich der Heimatverein Greven dazu entschlossen, bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen abzusagen beziehungsweise zu verschieben.

Daher finden insbesondere die Filmabende des EFI-Projekts, die geplante Fahrt der Gruppe "Grevener aus aller Welt" nach Soest sowie auch die Veranstaltungen des "Plattdeutschen Krings" vorerst nicht mehr statt.

Auch können leider bis auf weiteres die Tage der offenen Tür mittwochs und samstags in der Alten Post (Alte Münsterstraße) nicht mehr stattfinden.

Wir bedauern sehr, dass die Programme, die gerade nach der langen Pandemie-bedingten Schließung inzwischen wieder außerordentlichen Zuspruch fanden, vorerst wieder eingestellt werden müssen.

Aber die Gesundheit unserer Mitlieder und Besucher ist... Mehr
Familie Daka unterstützt Bildungsarbeit am Sachsenhof
29.09.2021  ‐  Das Bildungs- und Informationszentrum am Sachsenhof des Heimatvereins ist seit einigen Tagen offiziell in Betrieb und findet überaus großen Zuspruch. Bereits jetzt sind zahlreiche Veranstaltungen dort geplant.

Zu den begeisterten Gästen der Eröffnung zählten auch Apotheker Abed Daka und seine Familie, die in Greven die "Wir-für-Dich"-Apotheken an der Martinistraße und im Marktkauf betreiben. Der Apotheker war von den geplanten Aktivitäten im neuen Sachsenhof-Zentrum sogar so angetan, dass er spontan 500 Euro für künftige Projekte dort spendete, die er jetzt an den Vorsitzenden des Heimatvereins, Herbert Runde, übergab.

Apotheker Daka: "Ich halte die Beschäftigung mit der heimatlichen Geschichte und vor allem mit der Natur und Umwelt für außerordentlich wichtig. Der Sachsenhof ist ein Ort, wo dieses Wissen... Mehr
Bildungs- und Kulturzentrum Webikul besucht Sachsenhof
12.07.2021  ‐  Seit einigen Jahren etabliert sind in den Ferien sog. Ferien-Intensivkurse, wo Schülerinnen und Schüler verschiedener Einrichtungen aus der Region Themen wie Natur und Industrie hautnah erleben können. Und so besuchten jetzt rund dreißig Schülerinnen und Schüler, u. a. vom Westfälischen Bildungs- und Kulturzentrum Webikul in Greven, auch den Sachsenhof in Greven-Pentrup. Sie alle lauschten - wie auch ihre Betreuungspersonen - gebannt den wie immer fachkundigen und kurzweiligen Ausführungen von Liesel Drexler. Parallel zur Theorie zum Thema Textil durften die Fünft- bis Achtklässler natürlich auch praktisch tätig werden, so zum Beispiel beim Mahlen von Mehl und Formen mit Ton. Die Betreuungspersonen waren begeistert, die Kids sowieso.

Und so ging der Vormittag viel zu schnell vorbei. Wobei doch bei einigen... Mehr
Erhalt von Kulturpflanzen des frühen Mittelalters - Emmer als Grundlage der damaligen Nahrung
04.07.2021  ‐  Geradezu idyllisch präsentiert sich der Sachsenhof in Greven-Pentrup den Besucherinnen und Besuchern auch in diesem Sommer. Aber etwas ist anders als sonst. Hinter wogendem Getreide ist erstmals das neue Servicegebäude zu erkennen. Heute richten wir unser Augenmerk allerdings auf das Getreide, denn eines der vielen Anliegen des Fachgebiets Sachsenhof im Heimatverein Greven e. V. ist der Erhalt von Kulturpflanzen des frühen Mittelalters. So gehörten Urgetreidesorten wie der Emmer, auch Zweikorn genannt, zu den Grundlagen der damaligen Nahrung. Er zählt neben dem Einkorn zu den ältesten kultivierten Getreidearten. Wie die meisten älteren Arten ist der Emmer aber relativ ertragsarm. Allerdings ist er robust und weniger anfällig für Krankheiten. Trotz seiner guten Verarbeitungsmöglichkeiten wird er heutzutage kaum noch angebaut.... Mehr

Einträge 0 - 5 von 22
Jahrespressearchiv 
Datenschutz · Impressum · · nach oben