Heimathaus Alte Post
Alte Münsterstraße 8
48268 Greven

Öffnungszeiten:
Mi. und Sa. 10:00 - 12:00 Uhr

Freilichtmuseum Sachsenhof

Der Heimatverein Greven bei Facebook

Führungen des Heimatvereins

Haus der Geschichte in Reckenfeld

Zurück

Heimatverein Greven veranstaltete Grünkohlessen mit Vortrag

07.02.2020  ‐  Volles Haus im Goldenen Stern: Wenn der Heimatverein Greven zum jährlichen Grünkohlessen einlädt, geht es nicht nur um das kulinarische Erlebnis des traditionellen Wintergemüses samt schmackhafter Beilagen. Und so konnte der Vorsitzende Herbert Runde in diesem Jahr den Grevener Autor Dr. Helmut Lensing begrüßen. Dr. Lensing, Mitautor des bereits in 9. Auflage erschienenen Buches "Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen!", berichtete - quasi als "geistige Nachspeise" - über das Heuerlingswesen im nordwestdeutschen Raum.

Heuerlinge waren Teil einer in Westfalen und in Nordwestdeutschland vom 17. Jahrhundert bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts häufigen, zeitweise und mancherorts bestimmenden Ausprägung der Agrarverfassung samt deren sozial-, wirtschafts- und siedlungsgeschichtlichen Voraussetzungen und Folgen. Die rechtliche Grundlage waren Verträge zwischen Bauern und Landlosen, de facto scheinselbstständigen Heuerleuten, die dem Bauern günstige Hand- und Spanndienste sowie Zahlungen in Form von Geld und Naturalien und den Heuerleuten im Austausch ein Dach über dem Kopf und ein Stück Ackerland verschafften.

Dr. Lensing rief in seinem Vortrag in Erinnerung, dass Heuerleute teilweise noch in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts das Bild Westfalens prägten. Den Zuhörerinnen und Zuhörern gefiel der Vortag – und Herbert Runde überlegt bereits, mit welchem heimatgeschichtlichen Thema er das nächste kulinarische Ereignis des Heimatvereins würzen wird.

Datenschutz · Impressum · · nach oben